Panel öffnen/schließen

Rathaus öffnet wieder die Türen

Ab 27. April ist der reguläre Betrieb des Rathauses zu den bekannten Öffnungszeiten wieder vorgesehen.


Natürlich muss alles den geltenden Hygienevorschriften angepasst werden, die nun aufgrund der Corona-Pandemie herrschen. Dazu gehört unter anderem, dass jede/r Besucher/in, der/die das Rathaus betritt, eine Mund-Nasen-Maske tragen muss. Auch wenn es sich nur um ein kurzes Anliegen oder eine Frage handelt, ohne Mund-Nasen-Maske dürfen und werden wir keinen Einlass gewähren. Des Weiteren werden wir immer nur eine begrenzte Anzahl an Menschen ins Rathaus lassen können, um den Überblick zu behalten, wer sich wo gerade aufhält und so ein unnötiges Aufeinandertreffen zu vermeiden.

Eine Händedesinfektion bei Eintritt in das Rathaus ist selbstverständlich, bitte benutzen Sie den dafür aufgestellten Spender. In Stoßzeiten kann es dazu kommen, dass Sie kurzzeitig vor dem Rathaus warten müssen. Hierbei ist Ihrerseits natürlich darauf zu achten, dass der Mindestabstand, wie auch innerhalb des Verwaltungsgebäudes, von 1,5 bis 2,0 Metern zu anderen wartenden Personen sowie zu unseren Mitarbeitern eingehalten werden soll. 

An dem Arbeitsplatz, wo wir Publikumsverkehr haben, ist u. a. eine Plexiglaswand angebracht. Sollten Sie Unterschriften zu leisten haben, können Sie gerne ihren eigenen Kugelschreiber mitbringen. Bitte beachten Sie auch die angebrachten Hinweisschilder im Rathaus.

Derzeit stimmen wir unseren Hygieneplan noch auf die einzelnen Bereiche der Verwaltung ab. Nach wie vor ist es wichtig, dass wir Infektionen möglichst zu 100% ausschließen.

Seien Sie also wie immer herzlich willkommen im Feldkirchner Rathaus!

Weitere Nachrichten