Die Bürgermeisterin schreibt…

Liebe Feldkirchnerinnen und Feldkirchner,

Sommerzeit ist Festezeit!
Nach zwei Jahren Coronapandemie, in der nahezu alles gesellschaftliche Leben zum Erliegen kam, ist es nun wieder möglich bei gemeindlichen Festen gesellig beisammen zu sitzen und zu feiern. Wenngleich Corona nicht vo-rüber ist und die Sommerwelle neue Infektionen hervorruft, bieten Impfungen Schutz vor gefährlichen Verläufen.
So konnte unser Kinderhaus St. Martin Mitte Mai ein großes Familienfest feiern. Eltern und Kinder beteiligen sich mit Spaß und Freude an den zahlreichen Spiel– und Mitmachaktionen. Mein Dank geht an alle Helferinnen und Helfer vom Bavaria Kegelverein Mitterharthausen und an die vielen Eltern, die sich um die Bewirtung der Gäste kümmerten.
Auch der SV Feldkirchen veranstaltete Ende Mai ein großartiges Frühlingsfest mit vielen sportlichen Aktivitäten und einem spektakulären Feuerwerk.
Ende Mai konnte auch die FFW Feldkirchen die Nachfeier zum Gründungsfest 2019 nachholen.
An diesem Abend wurden nochmals die Erinnerungen an dieses schöne Jubiläum ins Gedächtnis gerufen. Mit großer Begeisterung nahm Anfang Juli die FFW Feldkirchen mit den Festmädchen, Festbuben und Festfrau an den Gründungsfesten benachbarter Feuer-wehren in Hainsbach und Stein-ach teil. Dies war zwei Jahre lang nicht möglich, da alle Gründungsfeste abgesagt oder verschoben werden mussten.
Auch der Kegelverein Bavaria Mitterharthausen konnte erst Mitte Juli 2022 sein 50-jähriges Bestehen feiern—zwei Jahre später als geplant.
Würdevoll mit Blasmusik und geschmückten Altären wurde Mitte Juni die Fronleichnamsprozession unter Beteiligung der Ortsvereine begangen.
Die Vorbereitungen für das Florianifest der FFW Feldkirchen sind ebenso schon am Laufen wie die Gestaltung des Ferienprogramms für unsere Kinder.
Unsere Vereine und engagierte Bürger haben sich wieder viel Interessantes und Unterhaltsames einfallen lassen, um den Kindern in den Ferien wieder einiges zu bieten.
All diese Feste und Aktivitäten tragen dazu bei, dass der Zusammenhalt und das Gemeinschaftsgefühl unserer Gemeinde weiterhin wächst.
Genießen Sie die Sommerzeit und bleiben Sie gesund. Wir von der Gemeinde werden in den Sommermonaten den Naturspielplatz in Gundhöring anlegen, damit die Gundhöringer diesem im Ferienprogramm noch den nötigen Fein-schliff geben können. Nach dem Gäubodenvolksfest starten zwei große Baumaßnahmen: Der Ausbau der Hochstraße (Waashof) sowie die Erschließung des Baugebietes in Opperkofen.

Ihre

Barbara Unger

Erste Bürgermeisterin