Panel öffnen/schließen

KiTa - Gebühren in Zeiten der Corona - Pandemie

Auf Empfehlung der Ersten Bürgermeisterin Frau Barbara Unger wurde in der Gemeinderatsitzung vom 14.04.2020 entschieden, dass die Kindergartengebühren ab den Monat April nicht erhoben werden. Die Benutzungsgebühren für den Monat März werden noch regulär eingezogen, dies erfolgt am 15.04.2020 per Lastschrift.

Für die Kinder, die derzeit die Notbetreuung in Anspruch nehmen, werden die Gebühren auch weiterhin regulär eingefordert.

Sollte das Betretungsverbot weiterhin andauern, könnte die Aussetzung der Abbuchung der Kindergartengebühren dementsprechend verlängert werden.

Sobald durch die öffentliche Bekanntgabe eine Öffnung der Kita erfolgt, gelten wieder die regulären Gebühren für Kindergarten, Hort und Verpflegung.